ÖVRE

Stefanie Gutheil

Eröffnung: Samstag, 15. Februar 2020, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 16. Februar – 15. März 2020

Die Berliner Künstlerin Stefanie Gutheil, die Mitte der 2000er Jahre an der UdK bei Karl Horst Hödicke (einem der Wegbereiter der Neuen Wilden) studierte, hat seit vielen Jahren ihren ganz eigenen Stil jenseits aller Trends entwickelt. Ihre neoexpressiven, figurativen, meist übervollen Gemälde haben einen kräftigen Strich und einen ziemlich rohen Duktus. Manche sind verspielt, manche brachial, stets pendeln sie zwischen Bad Painting- und Comic-Style. Die Bilder sind bunt, humorvoll und grotesk, sie spielen mit surrealen Elementen und zahlreichen Versatzstücken und spiegeln das Ringen um Identität in einer brüchigen Gesellschaft.

Sven Drühl / Kunstforum International, Januar 2020


Secrets, 2020, Öl auf Leinwand, 120 x 90 cm

◄ vorherige Ausstellungnächste Ausstellung ►
zum Archiv 2020