Kunstpreis Fotografie 2019

Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung: 12.06.2019 ab 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 13.06.2019 – 23.06.2019

Nach Katalogförderungen bis 1998 und der Vergabe von Arbeitsstipendien für Fotografie von 1999 bis 2003 rief Lotto Brandenburg 2004 erstmals den „Kunstpreis Literatur Fotografie“ ins Leben.

Seit 2017 liegt ein neuer, konsequenter Schwerpunkt der Förderung im Bereich der Fotografie. Vergeben werden zwei Kunstpreise in Höhe von jeweils 10.000 Euro oder ein Kunstpreis und zwei Förderpreise von je 5.000 Euro.

Die Bewertung der eingegangen Arbeiten erfolgt durch eine Fachjury. Der Kunstpreis Fotografie ist ausgerichtet auf den Kulturraum Berlin-Brandenburg.

Bis Ende März beteiligten sich 167 Kunstschaffende aus Berlin und Brandenburg.

Vergeben wurden entsprechend der Juryentscheidung ein Kunstpreis in Höhe von 10.000 Euro und zwei Förderpreise von jeweils 5.000 Euro.

Kunstpreis Fotografie 2019:
Katrin Streicher
„Night Time Tremors“

Förderpreise:
Inga Alice Lauenroth
„Alice“
Hannes Jung
„New Right“

Jury:
Ulrike Kremeier (Direktorin Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst)
Manfred Paul (freier Fotograf und Künstler, Berlin)
Dr. Jeannette Stoschek (Chefkuratorin Grafische Sammlung/Stellv. Direktorin des Museum der bildenden Künste, Leipzig)

Für ausführlichen Informationen: www.kunstpreis-fotografie.de


◄ vorherige Ausstellung
zum Archiv 2019