Demand on Release

Jana Müller / Alexej Meschtschanow und Felicitas Hoppe
„Demand on Release“
Ausstellungsdauer: 17.11. – 16.12.2018


Es ist wieder soweit: The times they are a changin – Die Zeiten ändern sich, mit großer Dynamik. Das was vor zwei Jahren noch undenkbar war, ist heute bereits gesellschaftliche Realität. Doch wie findet sich in diesen existenziellen Verschiebungen Halt und was kann als Leitroute dienen? Wo gründet die eigene Identität und welche Räume kann die Sehnsucht noch eröffnen?
Jana Müller und Alexej Meschtschanow folgen in ihren meist plastischen und fotografischen Arbeiten den Bruchstellen in der Tektonik gesellschaftlicher Normen. Dabei untersuchen sie anhand der Fälle einzelner Menschen oder kultureller Erzählungen die Einschreibung der Gesellschaft in das Subjekt, also die kollektive Formung von Identität. Für den Kunstraum Potsdam präsentieren sie z.B. die Arbeit „Gran Tour“, 2015 – 2018, eine Reise quer durch die USA. Diese künstlerischen Bestandstands-Aufnahme des großen Bruders entstand zusammen mit der Schriftstellerin Felicitas Hoppe und zeigt in diversen Medien den sich abzeichnenden kulturellen Umbruch im Herzen des uns verbundenen Kontinents. Zu diesem zentralen Werk kommen weitere neu entstandene Arbeiten hinzu, so dass „Demand on Release“ ohne eine klassische Retrospektive zu sein, doch einen tiefgreifenden Einblick in das Schaffen beider Künstler bietet.


Kunstraum/oben
„Jahresgaben“
Eröffnung: 17.11. ab 19Uhr
Ausstellung: 18.11. - 16.12.2018

Editionen und Unikate von Künstlerinnen und Künstlern,
die dem Kunstraum verbunden sind und hier ausgestellt haben.

Konstantin Bayer
Benedikt Braun
Henrik Eiben
Marion Fink
Frank Gaudlitz
Rayk Goetze
Stella Hamberg
Chris Hinze
Tom Korn
Olga Maslo
Alexej Meschtschanow
Thierry Motard
Steffen Mühle
Jana Müller
Susanne Ramolla
Ludwig Rauch
Jörg Schlinke
Rainer Sioda
Cécile Wesolowski


◄ vorherige Ausstellung
zum Archiv 2018